Der Euro – Geldscheine und Länder

Geld-Origami-Videos zum Nachmachen:

Abonnieren Sie unseren Kanal für neue Videos:

Am 1. Januar 1999 wurde der Euro als Buchgeld eingeführt. Drei Jahre danach, am 1. Januar 2002, wurde er als Bargeld in den Ländern der Eurozone eingeführt. Ab diesem Moment löste er die nationalen Zahlungsmittel ab.

Die ersten teilnehmenden Länder der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion waren Belgien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Österreich, Portugal, San Marino, Spanien und Vatikanstadt.
2001 kam dann Griechenland dazu, 2007 Slowenien, 2008 Malta und Zypern, 2009 die Slowakei, 2011 Estland, 2014: Lettland und Andorra und schließlich 2015 noch Litauen.
Zusätzlich ist der Euro noch offizielles Zahlungsmittel im Kosovo, Montenegro und Simbabwe.

Die Währungseinheit Euro ist in Cent unterteilt. 100 Cent ergeben einen Euro. Der Euro wird mit € abgekürzt, der ISO-4217-Code für die Währung ist EUR.

Der Euro – Münzen

In der Währung Euro gibt es insgesamt 8 Münzen:

  • 1 Cent
  • 2 Cent
  • 5 Cent
  • 10 Cent
  • 20 Cent
  • 50 Cent

Der Euro – Scheine

In der Währung Euro gibt es 7 verschiedene Werte in Scheinen:

  • 5 Euro
  • 10 Euro
  • 20 Euro
  • 50 Euro
  • 100 Euro
  • 200 Euro
  • 500 Euro

Origami mit Euro-Geldscheinen

Im Internet gibt es viele Anleitungen für Origami und Geldgeschenke mit Geldscheinen, vorzugsweise Dollarscheine. Die Dollarscheine haben einen großen Vorteil gegenüber den Euro-Scheinen: egal welchen Wert sie haben, sie besitzten – bis auf minimale Abweichungen – stets die selben Maße (ca. 156 × 67 mm) und damit auch immer das gleiche Seitenverhältnis (1:2,32). Daher können Anleitungen mit einem 1$-Schein auch problemlos mit einem 100$-Schein nachgefaltet werden.

Bei den Euro-Scheinen sieht es hingegen anders aus. Jeder Schein ist unterschiedlich groß, sowohl von der Länge als auch von der Breite:

WertLängeBreiteVerhältnis
5 €120 mm62 mm1 : 1,93
10 €127 mm67 mm1 : 1,89
20 €133 mm72 mm1 : 1,84
50 €140 mm77 mm1 : 1,81
100 €147 mm82 mm1 : 1,79
200 €153 mm82 mm1 : 1,86
500 €160 mm82 mm1 : 1,95

Dies führt zu ein paar Schwierigkeiten bei manchen Faltanleitungen. Falten Sie am besten immer nur mit den Scheinen nach, mit denen die Anleitungen gemacht sind.
Gute Anlaufstellen sind die Origami-Anleitungen mit Fotos von Geld-Origami.de oder die Video-Anleitungen von GeldscheinOrigami bei Youtube.

War diese Anleitung hilfreich? Ist es dann nicht ein paar Cent wert?
Jetzt per Paypal spenden! Klicke dazu einfach auf den passenden Button!
10 Cent:
50 Cent:
1 Euro:
Der Euro – Geldscheine und Länder
Bitte bewerten Sie diese Anleitung!
image_pdf